Während meiner Arbeit im Rettungsdienst habe ich viele Menschen in extremen Krisensituationen betreut. Durch diese Erfahrungen erlangte ich mein jetziges Verständnis für die Verletzlichkeit aber gleichzeitig auch immensen Stärke der menschlichen Seele. Ich erfuhr nicht nur wie wertvoll unterstützende Zuwendung auf dem Weg der Heilung ist sondern auch welche Kraft in jedem einzelnen Menschen selbst zu finden ist.

 

Meine Philosophie ist geprägt von dem Glauben, dass jeder Mensch die Fähigkeit in sich trägt auch in schweren Situationen eine vielleicht anfangs vermeintliche Schwäche in Stärke zu verwandeln. Dennoch ist manchmal die liebevolle Annahme dieser Schwäche eine der größten Stärken die ein Mensch haben kann.

 

Als Therapeut verstehe ich mich als ein Begleiter auf Ihrem Weg, das heißt auf einem Weg den Sie gestalten und bei dem Sie die Richtung vorgeben.